Rezepturen


In der heutigen Zeit sind die meisten Arzneimittel als industriell gefertigte Fertigarzneimittel verfügbar. Doch in manchen Fällen stellen wir Arzneimittel in der Apotheke selbst her. Zum Beispiel: Hautcremes und –salben, Teemischungen oder Medikamente für Kinder in speziellen Stärken. 
Dafür sind eine Plausibilitätsprüfung und die Erstellung einer Herstellungsanweisung notwendi. Bei der Herstellung wird ein Herstellungsprotokoll geschrieben. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unter diesen gesetzlich vorgeschriebenen Auflagen eine Salbe nicht in 20 Minuten für Sie anfertigen können. 

Eine spezielle Teemischung ist der so genannte „Galama-Tee“. Er besteht aus Birkenblättern, Brennnesselkraut, Hagebuttenschalen und Ringelblumenblüten. Urologen hatten beobachtet, dass der frühere Galama Rheuma-Tee Nr. 6 eine günstige Wirkung zum Entschleimen der Blase bei Patienten mit Neoblase hatte. Die Firma Queisser vertreibt diesen Tee nicht mehr, sodass wir ihn auf Bestellung in der Apotheke mischen. Eine besondere Form der Rezeptur ist die Zubereitung von sterilen Zytostatika-Infusionslösungen.

Apotheke

Reinhardshausen

Dr. Johannes Berlitz

 

Hauptstraße 1
34537 Bad Wildungen
Tel: 05621 3381
Fax: 05621 961315